Der Ort

Buchhagen ist ein kleines Dörfchen mit gut 40 EinwohnerInnen und liegt im Weserbergland, 60 km südwestlich von Hannover. Zu unserem Bezugsstädtchen Bodenwerder sind es 7 Minuten mit dem Fahrrad. 23 km weserabwärts liegt Hameln, 25 km weseraufwärts Holzminden.

Östlich am Ort vorbei fließt die Lenne. Das Lennewehr lädt zu einem kleineren Spaziergang ein. Dort kann man im Sommer sogar baden. Südlich beginnt das Landschaftsschutzgebiet Solling-Vogler - gut geeignet für ausgedehnte Spaziergänge und Wanderungen. Auch der Ith ist bei uns in der Nähe. Dorthin reisen oft Kletterbegeisterte und Mountainbikefans.

Im Ort beherbergt sind außerdem das Gasthaus Mittendorf mit 2.000 Sitzplätzen und das weltweit einzige deutsch-orthodoxe Kloster, oberhalb am Waldrand. Ebenfalls oberhalb des Ortes liegt das Gutshaus der Freifrauen und -herren von Hake. Zu diesem Gut gehörten ursprünglich auch unsere Arbeiterhäuser, die Mühle und die Stallungen.

 

Unser Gelände

Panoramafoto der Kommune Buchhagen

 

Die Zimmerei Lenne Bau GmbH

In einem unserer Gebäude, der ehemaligen Scheune, befindet sich eine Zimmerei. Sie war ursprünglich mal ein Kommunebetrieb. Jetzt gehören der Kommune noch Anteile an der Holzwerkstatt. Diese ist gerade dabei sich ganz aufzulösen, was anschließend daraus werden kann, wissen wir derzeit noch nicht.

Der Stall

Der Stall ist von uns an einen Nachbarn verpachtet, der dort Pferde züchtet. Unsere Idee ist, dieses Gebäude bald als Hofladen zu nutzen - sobald es restauriert ist, denn das hat es dringend nötig. Das Stalldach wurde inzwischen schon erneuert.

Die KulturMühle

In der KulturMühle ist ein Kulturzentrum mit Cafebetrieb entstanden. Sie ist an den Kulturverein Kaleidoskop e.V. verpachtet, von dem hier bereits Kulturveranstaltungen und Seminare organisiert wurden.

http://www.kommune-buchhagen.de Startseite